Mittelstandsinitiative – weniger Steuerbelastung für alle

Der Mittelstand ist unter Druck und steuerkräftige Personen ziehen in Nachbarkantone. Eine Strategie, die langfristig nicht aufgehen kann, wenn wir unser hohes Niveau bei der Infrastruktur, im Bildungs- oder Gesundheitswesen beibehalten möchten.

Die Lösung liegt auf der Hand: Wir müssen alle steuerlich entlasten. Der Mittelstand profitiert so gleich doppelt. Weshalb? Einerseits durch die direkte Steuersenkung im Umfang von rund 15 Prozent und andererseits indirekt, indem der Kanton Zürich für hohe Einkommen wieder attraktiver wird, was die Steuereinnahmen erhöht.

Die Mittelstandsinitiative möchte genau das: Indem die Steuerfreigrenze erhöht wird, werden tiefe Einkommen entlastet.